International sites:
 Italiano  English  Deutsch  Français  Spanish
 Português  Arabic  China  Russian
Netzone
"Technische Artikel"
Diese Seite ist automatisch übersetzen gewesen
mit Google von der italienischen Sprache.

Das Beschaffungsoutsourcing wächst:
entsprechend einer Studie von einer internationalen Firma des Ratens, sind sie immer mehr die Firmen, daß Sie sie Wiederholung bilden.

50% der europäischen und amerikanischen Firmen nimmt, innen zunächst die drei Jahre, Lösungen des Outsourcings in innen der Betriebe der Beschaffung, gegen es bewerkstelligen sie 22% an, das bereits ein insofern als Strategie hat.
Dieses ist eine überblickenleitung von einer internationalen Firma des Ratens durch Interviews zu jenseits 200 responsibles der Beschaffung , gewählt zwischen den Firmen, die einige Felder in Europa und in den Vereinigten Staaten betreffen.
Er fällt Sie des überblickenbeweises aus, daß die französischen Unternehmen zur Einleitung des Outsourcings in der nahen Zukunft am geneigtesten sind und daß 64% sofort solche Lösungen innerhalb 2006 einführt.
Die Briten- und Amerikanerunternehmen mit 58%, jenes Italiener mit 42%, während im Rest von Europa 39% der deutschen Firmen, Österreicher und Swisses bedeuten, die Services des Beschaffungsoutsourcings innen zunächst vorzustellen die drei Jahre.
Der Bereich, in dem das Outsourcing, das ist er grössere Anwendung findet, daß einer der Prozesse Sie nicht strategisch betrachtet, das die Lösungen der Anwendung bewirtend und von beanspruchen-zu-zahlen .
Im Hinweis auf diesen Tätigkeiten, werden 43% von interviewten von der Gelegenheit, die Kosten zu verringern und gleichzeitig mehr Zeit dem Management der Tätigkeiten in-house einzuweihen angezogen .
Jedoch haben 22% von interviewten vom bereiten Sollen in Betracht das Outsourcing der Materialien ziehen erklärt, die innerhalb 2006 verwiesen werden, und 9% haben von erklärt, in eine Tat diese Strategie bereits umgesetzt zu haben.
"vom Vermessen er taucht offenbar auf, daß das Beschaffungsoutsourcing es eine grundlegende Anforderung für viele Firmen wird.
Zukünftig jedoch ist die Hauptherausforderung nicht nur diese auf den Kosten zu speichernde eine; das Beschaffungsoutsourcing stellt sie tatsächlich ein grundlegendes Instrument dar, das die Firmen benutzen können, um neue Vorteile in Strategie und Wettbewerbsfähigkeit ausgedrückt zu erhalten
".
Das Maß der Unternehmen, in Profit ausgedrückt, ist der HauptGebrauch des zeigers ungefähr, den es sie und Zukunft des Beschaffung diensterbringers bewerkstelligt. Zwischen den von interviewten Unternehmen, hat 31% von denen von den grösseren Maßen erklärt, um das Outsourcing in irgendeinem Schlendern z.Z. zu verwenden Sie die Beschaffung und die 36%-Vorbetrachtung, um sie in der nahen Zukunft zu bilden. Für gegen, nur stimmen 15% der Unternehmen der kleineren Maßbediensteter des Beschaffungsoutsourcings und nur 34% zu, es in der Zukunft zu bilden.
" die geneigteren Unternehmen zum Einführen der Lösungen des Beschaffungsoutsourcings ist die der grösseren Maße, das ist die, denen sie bereits die Umdrehung erreicht haben, die heraus zu Ihnen zu Ihnen die inneren Prozesse optimierend bedeutet wird, aber die sie fortfahren, sich auf eine konkurrenzfähige Strategie der Kostenaufstellung zu konzentrieren ".
Methodenlehre
Das Vermessen ist führt zu das Ende von 2003 nahe 219 responsibles der Beschaffung der Firmen in 14 europäischen Ländern gewesen und in den Vereinigten Staaten , bewerkstelligt das, das sie auf Übersicht über Internet auf die Betriebe der Beschaffung beantwortet haben, sie und Zukunft.
83% von interviewten arbeiten in den Firmen deren Einkommen des Verkaufes 500 Million Dollar übersteigen und 67% der Firmen haben fünf oder mehr Mitten für die Vollendung von Betrieben.
Le, welches die Firmen, die betrachtet werden, auf den Gebieten funktionieren, welche manifacturing sind, von den telecommunicationses, die Verkäufe, die Dienstleistungen und den allgemeinen Sektor.

Member of DIN ISO 9001 Unitec

Fatal error: Call to undefined function getClientIP() in /opt/zonda-backup/vhosts/rsync/unitec_it_2016/de/include/footer.inc on line 115